art

Atembehandlung


Möglichkeiten an der Atemquelle zu schöpfen

Atembehandlung

Die Klientin liegt dabei angekleidet von einer Decke umhüllt auf einer Liege. Die Therapeutin geht mit ihren Händen in Kontakt mit dem Atem der Klientin. Die Berührung ist eine Einladung für den Atem ins Schwingen zu kommen und Raum zu nehmen. Es kann in dieser Begegnung ohne Worte ein Atemgespräch entstehen. Durch Verhinderungen, alte verdrängte Gefühle ist der Zugang zum eigenen Leib oft verschüttet. Der Weg des Berührtwerdens und Berührtseins kann zur Lösung dieser Blockaden führen. So kann die Erfahrung möglich werden, dass der Atem trägt, auch durch das Schwere hindurch.

Atemmassage

Hier wird der Atem mehr körperlich angesprochen. Sie erfolgt über direktem Hautkontakt mit Öl. Vorbereitend wird eine warme Kompresse aufgelegt. Die verschiedenen Massagegriffe bewirken reflektorisch eine Veränderung des Atemgeschehens. Auch hier ist wie bei der Behandlung die „Atemantwort“ richtungsweisend. Die Atemmassage kann den freien Atemfluss fördern und unterstützen, denn ein auf diese Weise befreiter Körper ist für den Atem durchlässiger.

Dauer von Atemhandlung wie Atemmassage: 1 Stunde
Kosten: Zwischen 50 und 70 € (je nach Anwendung)




Tief in die Erde
bin ich eingetaucht,
das Wasser zu schöpfen.
die sprudelnde Quelle
im Schatten des Lichts.
Aufsteigend
tragen mich Flügel
in den lächelnden Wind.

Dieter Mittelsten Scheid
Brunnen 04


Anmeldung und Information für die Einzelbehandlung: siehe Kontakt