redaktion

Atem-Weg-Begleitung in der letzten Lebensphase Vertiefungskurs

Atemnot und der Umgang mit ihr stellen uns immer wieder vor große Herausforderungen in der Pflege. Das Angebot dient der Wiederholung und Vertiefung des Kurses

„Atem-Weg-Begleitung in der letzten Lebensphase Grundkurs“.

Dabei wird großer Wert auf die Verbindung zum eigenen Atem gelegt und die Möglichkeit zum Üben helfender Maßnahmen gegeben.

Neu aufgenommene Themen sind der Umgang mit den chronischen Lungenerkrankungen Asthma bronchiale und COPD.

Eine besondere Vertiefung dieses Seminars gilt der Hinwendung zu den Angehörigen bei Atemnot und im Sterbeprozess. Zudem wird in die Praxis des Tönens eingeführt.

Atemquelle_Bildung_Einführung-in-Palliative-Atemtherapie_Hände-die-Hände-berühren_(c)Victoria-Rüf

Atem-Weg-Begleitung in der letzten Lebensphase Grundkurs

Wer kennt nicht die eigene Not im Umgang mit der Atemnot anderer? Deshalb bedeutet es immer wieder eine besondere Herausforderung Schwerkranke und Sterbende in ihrer Atemnot zu begleiten. Dieses Seminar möchte sensibilisieren für den Atem und seine verschiedenen Formen im Sterbeprozess. Zugleich werden wir Möglichkeiten des Umgangs mit Atemnot kennen lernen:

Im achtsamen Berühren, im bewussten Wahrnehmen, dessen was ist, im Entdecken neuer Atemräume gehen wir unseren Weg mit dem Atem und üben uns darin, ganz im Jetzt zu sein. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei unserem eigenen Atem, denn dieser ist uns im Leben wie im Sterben eine zuverlässige Richtschnur.

Atemquelle_Atembehandlung_Hände-auf-Rücken(c)Victoria-Rüf

Atembehandlung

Die Atembehandlung bildet das Fundament meiner Atemarbeit. Durch meine Hände komme ich in heilsamen Kontakt mit dem Atem. Die Berührung ist eine Einladung für den Atem ins Schwingen zu kommen und sich Raum zu nehmen.

Atemquelle_Atemmassage_goldene-Hand-mit-Tuch_(c)Victoria Rüf_1600x764

Atemmassage

Die Atemmassage ist eine der Möglichkeiten, die uns Atemtherapie bietet.
Die Behandlung ist äußerst wohltuend für Körper, Geist und Seele.
Lass dich von der Atemmassage verzaubern.

Atemquelle-Aromamassage_Räucherschale-Ausschnitt-mit Rose(c)Victoria_Rüf

Aromamassage

Wer möchte sich ins Reich der Düfte entführen lassen? Gerne verwöhne ich Sie mit einer Aromamassage. Dazu wählen Sie Ihr individuelles Wohlfühlöl entsprechend Ihrer Nase und Ihrer Befindlichkeit.

Ätherische Öle sind die „Hormone“ der Pflanzen und werden durch verschiedene Verfahren gewonnen. Über die Atemluft, Hautporen und Schleimhaut können die Stoffe in den Körper gelangen und auf Körper und Seele wirken.

Durch spezifische Essenzen können einerseits körperliche Beschwerden (z.B. Muskelverspannungen, Blähungen) gelindert werden. Andererseits helfen Mischungen mit ätherischen Ölen  auch die Seele und den Geist zu umhüllen und wieder Boden unter den Füssen zu spüren, wenn der Atem vor Angst stockt oder Trauer sich ums Herz legt.

 

Atemquelle_Atemgruppe_Brunnendetail-mit-Grün_(c)Victoria Rüf

Atemübungen in der Gruppe

Dies ist eine weitere Möglichkeit sich dem Atem zu öffnen, ihn wahrzunehmen, um sich zu stärken.
Das Üben in der Gruppe kann helfen, nach innen zu lauschen und gleichzeitig miteinander im Atem verbunden zu sein.

Atemquelle_Geburtsvorbereitung_Bauch_Spirale_(c)Victoria Rüf

Atembegleitung bei der Geburt

Die Verbindung mit dem Atem ist eine Ressource zum Gebären. Gezielte Berührungen und sanfte Massagen unterstützen Schwangere und Gebärende den Atem wahrzunehmen und zur Verfügung zu haben. Dies schenkt Vertrauen und Sicherheit. Die Verbindung mit dem Atem hilft in der Geburtssituation, die Wehen und den Geburtsschmerz besser annehmen zu können, sich im Becken öffnen zu können, um leichter zu gebären.
Das Integrieren von Vätern und begleitenden Bezugspersonen mit ihrem Atem im Geburtsgeschehen ist wichtiger Bestandteil des Prozesses.

Atemquelle_Palliative Atemtherapie_Kerze_(c)Victoria Rüf

Palliative Atem-Weg-Begleitung

Die Palliative Atemtherapie begleitet Schwerkranke und sterbende Menschen und wurde in den 90ziger Jahren in das palliative Konzept der Hospizbewegung integriert.
Palliative Atemtherapie ist eine ganzheitliche Behandlungsweise. Sie aktiviert, stützt und stärkt den natürlichen Atem in seinem Rhythmus, seinem Fluss und in der Tiefe und Intensität.

 

Atemquelle_Schwangerenbegleitung_Bauch-Spirale_(c)Victoria Rüf_1600x764

Atembegleitung für Schwangere

Schwellenbegleitung ins neue Leben.
Ich bereite Sie mit Atembehandlungen auf die Geburt vor.
Sie verbinden sich durch bewusstes Atmen und Tönen mit sich selbst und Ihrem Kind.

Ich begleitete meine Mutter bei der Geburt meiner jüngsten Schwester.
Diese Geburt war einer der berührendsten Momente in meinem Leben.

Scroll to Top